Business-Portal in Omsk
mit kostenloser Erstellung der Website
Liste aller Städte
 
 
Firma hinzufügen

Omsk im Überblick

Omsk – zweite in Sibirien und der siebte in Russland bevölkerungsreichste Stadt, das administrative Zentrum der Oblast Omsk. Liegt im Süden der Westsibirischen Tiefebene, an der Mündung des Flusses Irtysch in den Fluss om. Ist einer der größten Verkehrsknotenpunkte und industriellen Zentren der sibirischen Region. Ist auf dem ersten Platz unter den dreißig besten Städte Russlands für die Entwicklung der Infrastruktur, vor viele Städte und nach einigen anderen hinweisen. Die innere Teilung der Stadt präsentiert fünf administrativen kreissen. Die bevlkerungszahl - 1154 tausend Personen, 90,2% Russen, 2,8 % Ukrainer, 2,8% Kasachen, knapp 2% Tataren und deutschen.

Vorwahl: 7 381 2. Postleitzahl: 644000. Auto-Code: 55.

Gegründet 1716 Jahr wie die Grenzfestung, gilt als die Stadt mit 1782 Jahr. Es hat seinen Namen von dem Fluss om. Lange Zeit war die Aue, die im Zusammenhang mit dem es wird angenommen, dass der name der Stadt ist eine Abkürzung, rasshifrovyvayusheisya wie «Ferne Ort der Verbannung und Zwangsarbeit». Während des Bürgerkriegs war die Hauptstadt des Weißen Russlands.

Alle Unternehmen in Omsk

Katalog der Ausschreibungen in Omsk
Wettervorhersage für Omsk

23.04.20181$ = 61.322 RUB1€ = 75.653 RUB
Währungsumrechner

In den sozialen Netzwerken empfehlen:

Benutzerreferenzen (5)

Mitterlehner Josef

Bin sehr überrascht von der einfachen Art eine Homepage zu erstellen-eine sehr gute Möglichkeit kunstschmiede mitterlehner josef

Stadtnachrichten

Wirtschaftsnachrichten (17)
Politik und Gesellschaft (18)
Freizeit und Tourismus (26)
Lokalnachrichten und Sicherheit (1)
Sport (9)
Omsk heute (158)
Immobilien (7)
Verkehr (17)
Bildung und Technologien (13)

Wirtschaftsnachrichten

Globalisierung in Barleben großgeschrieben
 03.04.2018 03:40, " Volksstimme " präsentiert: "Bei der Wirtschaftsbörse nehmen deshalb neben diversen Firmen aus Barleben, dem Landkreis Börde und anderen Teilen Deutschlands unter anderem auch Unternehmen und Vertreter der Gemeinden La Pobla de Vallbona in Spanien, Shyroke in der Ukraine sowie der russischen Metropole Omsk ..."
OBI eröffnet neue Filiale im Gebiet Wolgograd
 03.03.2018 18:15, " OWC Verlag für Außenwirtschaft " präsentiert: "OBI ist nach eigenen Angaben seit 15 Jahren in Russland aktiv und betreibt neun Baumärkte im Gebiet Moskau, fünf in St. Petersburg, je zwei in Nischnij Nowgorod und Jekaterinburg sowie jeweils einen Markt in Tula, Brjansk, Kasan, Omsk, Surgut, Wolgograd, Krasnodar, Saratow und Rjasan."

Politik und Gesellschaft

Von Omsk nach Plattling
 30.03.2018 02:30, " PNP Plus " präsentiert: "März 1928 in der sibirischen Großstadt Omsk, ihren 90. Geburtstag hat sie gestern in Plattling gefeiert. Familienmitglieder und zweiter Bürgermeister Hans Schmalhofer waren gekommen, um zu gratulieren. Geistig fit erinnert sich Jubilarin gut an ihre Kindheit: Mit ihren Eltern und fünf Geschwistern lebt ..."
Wir haben mit jungen Russen über Putins Wahl gesprochen
 22.03.2018 18:30, " Noizz.de " präsentiert: "Er ist Dozent für Geschichte, Philosophie und Soziologie an der Staatlichen Universität Omsk. „Ja, ich bin zur Wahl gegangen. Ich glaube, dass es wichtig ist, eine aktive Position einzunehmen. Ich habe für Pavel Grudinin gestimmt. Sein 20-Schritte-Programm hat zwar auch Nachteile, aber ich denke, ..."

Omsk heute

Russische Gastlichkeit in Zeitz: Holz- und Baustoffhändler eröffnet „Café 5“
 23.04.2018 03:40, " Mitteldeutsche Zeitung " präsentiert: "Hintergrund: Der Unternehmer wurde als Sohn deutscher Umsiedler in der ehemaligen Sowjetunion geboren, wuchs in der Nähe von Omsk auf. Nach seinem Studium der Agrarwissenschaft zog er 1979 die Region Zeitz, arbeitete in der LPG zunächst als Traktorfahrer, dann als Brigadier und schließlich ..."
Hier sitzt die Welt am Steuer
 17.04.2018 19:40, " Mittelbayerische " präsentiert: "Aber lustig wird's dennoch bleiben, anders lustig halt – dank Leuten wie George Osei-Somuah, dem Rasta-Mann aus Ghana oder der sogenannten RVB-Berta von der Linie 1, Berta Runkovski, der Trambahnschaffnerin aus dem sibirischen Omsk. Denn ein Doppelgänger von Abraham Lincoln fährt ..."
In der Nähe von Omsk: Petropawlowsk (Kasachstan) 266 km, Ischim (Russland) 276 km, Kökschetau (Kasachstan) 320 km, Pawlodar (Kasachstan) 377 km
2018 © Internationales Projekt "Inkapi" in Omsk (Russland). Nutzungsbedingungen.